Sandsation in Paracas und Huacachina

29.04. - 04.05.2018 Erster Stopp: Paracas Nationalpark Der Reiseführer verrät, dass man im Paracas Nationalpark auf der Islas Ballestas Pinguine sehen kann. Na das konnten wir uns nicht entgehen lassen! Im Hostel angekommen begrüßten uns 2 putzige und unendliche verschmuste Kätzchen. Da Paracas ein sehr touristischer kleiner Ort ist, waren auch die Restaurantpreise deutlich teurer, … Weiterlesen Sandsation in Paracas und Huacachina

Advertisements

Lima, die Stadt unserer Träume

25.04 - 29.04.2018 Direkt bei Ankunft in Lima begeisterte uns das Flair der Stadt. Da wir noch kein Hostel gebucht hatten, ließen wir uns mit dem Taxi zum Stadtpark des Stadtteils "Miraflores" bringen. Dort gab es Internet und erstmal ein kleines Frühstück. Da es mit dem Couchsurfing nicht geklappt hatte, ging ich auf die Suche … Weiterlesen Lima, die Stadt unserer Träume

Chachapoyas

17.04. - 21.04.2018 So einfach der Grenzübergang dieses Mal lief, so kompliziert gestaltete sich die Weiterfahrt von San Ignacio nach Chachapoyas. Unsere Odyssee führte uns über 3 Zwischenstopps mit mehreren Collectivos, Mototaxis und einer kleinen Berg-Etappe halb 10 abends zum Ziel, obwohl wir bereits gegen 15 Uhr hätten ankommen können. Da gerade Ende der Regenzeit … Weiterlesen Chachapoyas

Verzaubert in Vilcabamba

14.04. - 16.04.2018 Am Morgen nach unserem Zwischenstopp konnten wir ausgeschlafen mit dem Bus nach Vilcabamba aufbrechen. Schon bei Ankunft auf einem kleinen Markt war klar, dass hier viele Touristen und Zugewanderte (kurz: Gringos) unterwegs sind. Kein Wunder! Dort herrschen das ganze Jahr über Temperaturen von 18 bis 28 Grad. Perfekt, wie Ronny festellte. Doch … Weiterlesen Verzaubert in Vilcabamba

Cuenca die selbsternannte schönste Stadt Ecuadors

11.04. - 13.04.2018Der letzte längere Strandaufenthalt unserer Reise liegt nun hinter uns. Mit einem weinenden Auge ging es nach Cuenca, der wohl schönsten Stadt Ecuadors. Nach einer kleinen Bus-Odysee von Las Tunas aus mit 4 verschiedenen Bussen bzw. Transportmitteln, hatten wir es an unser Ziel geschafft. Schon in Las Tunas am Strand schwärmte eine Holländerin … Weiterlesen Cuenca die selbsternannte schönste Stadt Ecuadors